DeutschEnglish
  • Home
  • Login
Feed abonnieren Neuste Beiträge
30
Aug

Zwei Versteigerungen für das Spital der Hoffnung

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Dem Verein Rhein-Valley-Hospital sind zwei wertvolle Gegenstände zur Versteigerung gestiftet wurden. Es sind das Hackbrett, das Nicolas Senn auf dem Kilimandscharo gespielt hat, und eine mannshohe Giraffe aus dem Atelier von Holzbildhauer Robert Hangartner.

Altstätten/Marbach. Den Benefizanlass von Samstag, 20. September, in Marbach führt der Verein durch, um Spenden für den Betrieb des Rhein-Valley-Hospitals in Kenia sicherstellen zu können. Die Künstler treten gratis auf und zahlreiche Sponsoren leisten einen namhaften Beitrag. Weiter können sich die Besucherinnen und Besucher auf die Versteigerung besonderer Gegenstände freuen.

giraffe1.JPG
Restaurator und Vergolder Mauro Ferrari coloriert in seinem Atelier in Lüchingen die mannshohe Giraffe zugunsten des Rhein-Valley-Hospitals.

Holzbildhauer Robert Hangartner gehört dem Vereinsvorstand an. Er hat ein typisches Wildtier Kenias geschnitzt. Die 1,70 Meter grosse Giraffe wird meist bietend versteigert, ebenso das Original-Hackbrett, mit dem Nicolas Senn auf dem Kilimandscharo zugunsten des Spitalprojekts spielte.


Nicolas Senn spielt Hackbrett auf dem Uhuru Peak.

Filmpremiere und Benefizanlass

Der Benefizanlass am Samstag, 20. September, in der Mehrzweckhalle Amtacker in Marbach, besteht aus zwei Teilen. Sie können beide oder einzeln besucht werden: Filmpremiere und Benefizkonzert. Zum Auftakt, um 18 Uhr (Apéro, 17 Uhr), präsentiert die Swissfilm GmbH die Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger». Produzent und Vorstandsmitglied Benjamin Pipa sowie Regisseur Lawrence Carls befragten Weggefährten Stephan Holdereggers in Interviews und begleiteten die Hauptfigur an Schlüsselorte seines Lebens. So zeichnet das Filmteam in fünfzig Minuten ein vielschichtiges Bild des SpitalInitianten. Um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) beginnt der Benefizanlass. Auftreten werden: Enderli Chicks, Shem Thomas, Carlos Lorenzi, Nicolas Senn, Lisa Stell, Drum2Streets, Rhein Valley Line Dance Group und Grand Cannon.Durch den Abend führt Victor Rohner.

Tickets sind bei Kühnis Brillen, an der Abendkasse oder via ww.rhein-valley-hospital.org erhältlich.
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 1232 Weiterlesen →
0 Stimmen
29
Aug

Drum2Streets trommeln am Benefizanlass

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News

Pulsierende Rhythmen und gekonnte Schlegel-Akrobatik: Neun junge Drummer aus Kreuzlingen verpacken die schweizerische Trommelkunst in einen Mantel aus Improvisation und rustikalem Strassen-Sound – am 20. September auf der Bühne in Marbach mit «Wild West».



Altstätten/Marbach. Den Streetdrummern in Chicago und New York City nachempfunden, trommeln Drums2Streets hauptsächlich auf Plastikkübeln, Regentonnen und dem auf den Strassen auffindbarem Abfall, der zu explosiven Instrumenten umfunktioniert wird. Was daraus entsteht, lässt aufhorchen und staunen: eine abwechslungsreiche Mischung aus pulsierenden Rhythmen und gekonnter Schlegel-Akrobatik. Ein grosses Publikum verzauberten Drums2Streets erstmals bei der Show «Die grössten Schweizer Talente», bei welcher sie im Jahr 2012 den zweiten Platz erlangten.

Leidenschaftliche Trommelkunst

Die neun jungen Männer und Frauen im Alter zwischen 19 und 26 Jahren verbindet eine gemeinsame Leidenschaft – das Trommeln. Sie alle kennen sich vom Tambourenverein Kreuzlingen, wo sie bereits als Kinder das Trommeln für sich entdeckten. Die Idee zu Drums2Streets stammt vom Bandleader Angelo Razzino. Der 26-Jährige liess sich vor ein paar Jahren bei einer USA-Reise von den dortigen Strassendrummern inspirieren. Zu Hause präsentierte er seine Idee den Trommler-Kollegen und gründete seine eigene Drummergruppe – Drums2Streets war geboren.

Von NYC nach Kreuzlingen

Wie ihre Vorbilder in New York City spielen auch die innovativen Kreuzlinger auf Abfall. Ob alte Pfannen, Regentonnen oder Umhängetrommeln – sie bauen alle Instrumente selbst und entwickeln immer wieder neue Ideen. Gemeinsam entstand auch die Idee zum neuen, abendfüllenden Programm «Roads of America», das aus den drei Shows «New York», «Wild West» und «Las Vegas» besteht.

Filmpremiere und Benefizanlass

Der Benefizanlass am Samstag, 20. September, in der Mehrzweckhalle Amtacker in Marbach, besteht aus zwei Teilen. Sie können beide oder einzeln besucht werden: Filmpremiere und Benefizkonzert. Zum Auftakt, um 18 Uhr (Apéro, 17 Uhr), präsentiert die Swissfilm GmbH die Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger». Produzent und Vorstandsmitglied Benjamin Pipa sowie Regisseur Lawrence Carls befragten Weggefährten Stephan Holdereggers in Interviews und begleiteten die Hauptfigur an Schlüsselorte seines Lebens. So zeichnet das Filmteam in fünfzig Minuten ein vielschichtiges Bild des SpitalInitianten. Um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) beginnt der Benefizanlass. Durch den Abend führt Victor Rohner.

Tickets sind bei Kühnis Brillen, an der Abendkasse oder via www.rhein-valley-hospital.org erhältlich. (vdl/pd)

Tags: Nicht getaggt
Klicks: 1142 Weiterlesen →
0 Stimmen
28
Aug

Nicolas Senn und Lisa Stoll: Hackbrett begleitet Alphorn

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Seit vielen Jahren lässt Nicolas Senn sein Hackbrett immer dann erklingen, wenn der Verein Rhein-Valley Hospital einlädt. Am Benefizanlass vom 20. September tritt er mit Lisa Stoll auf.

Altstätten/Marbach. Nicolas Senn steht für ein virtuoses und vielseitiges Hackbrettspiel. Lisa Stoll zieht ihr Publikum mit den Klängen ihres Alphorns in den Bann. Die beiden Volksmusikinterpreten eröffnen den Benefizanlass zugunsten des Rhein-Valley-Hospitals. Sie geben jeweils ein Solo und treten im Duett auf.



Nicolas Senn: Virtuose auf dem Hackbrett

Mit vier Jahren sah Nicolas Senn ein Konzert der Appenzeller Streichmusik Alderbuebe und war sofort vom Hackbrett mit seinen 125 Saiten fasziniert. Inzwischen spielt der Hackbrettvirtuose unter anderem in Russland, Indien, China, Thailand, Amerika, Kuwait oder – für das Rhein-Valley-Hospital – auf dem Gipfel des Kilimanjaro (5'895 M.ü.M). Nach mehreren CD-Produktionen sowie TV-Auftritten wurde er mit Preisen wie dem «Prix Walo» oder dem «Stadl-Stern» ausgezeichnet und gewann in der Schweiz den «Grand Prix der Volksmusik». Der vielseitige Ostschweizer lässt sich immer wieder auf grenzüberschreitende Projekte ein: Er war drei Jahre mit dem Rapper Bligg auf Tournee, spielte live vor 120'000 Zuschauern mit der Swiss Army Band am Basel Tattoo oder erklärte Stefan Raab in «TV total» das Hackbrettspiel. Bei seinen Solo-Konzerten präsentiert Nicolas Senn eine virtuos-musikalische Weltreise und beweist so, dass von Appenzellermusik über Klassik, Jazz und Rock alles auf dem Hackbrett möglich ist. Seit 2012 moderiert der die preisgekrönte Sendung «Potzmusig» sowie die grosse Live-Gala «Viva Volksmusik» auf SRF 1.

Lisa Stoll: Faszinierender Alphornklang

Ihre musikalische Laufbahn begann Lisa Stoll im Alter von 6 Jahren (1996) mit dem Blockflöteenspiel. Zwei Jahre später griff sie erstsmals zum Cornet. Es begann eine grosse Leidenschaft zur Blasmusik. Nach zwei Jahren spielte sie bereits in einer Musikschülerband und mit elf belegte sie am Ostschweizerischen Solistenwettbewerb den 1. Platz ihrer Kategorie. Es folgten diverse Engagements in der Bürgermusik Trasadingen, dem Posaunenchor Hallau und der Stadtharmonie Schaffhausen. Im Alter von 10 Jahren entdeckte Lisa das Alphorn. Der Klang faszinierte sie derart, dass sie auch hier innert kürzester Zeit auf hohem Niveau spielten konnte. Sie gewinnt im Jahr 2008 am 15. Schweizerischen Folklorenachwuchswettbewerb mit der Eigenkomposition «S’Vreni vom Dorf» den Jurypreis und im Jahr 2009 feierte sie mit dem klassischen Programm «Des Mädchens Wunderhorn» unter der Leitung von Paul W. Taylor (Alphorn und Streichorchester) grosse Erfolge. Im September 2009 nahm sie mit Carlo Brunner’s Komposition «Tanz der Kühe» am Nachwuchswettbewerb des Musikantenstadls teil und belegte den 1. Platz und nahm somit am Finale im Silvesterstadl teil. Hier gewannt sie ebenfalls und nahm die Nachwuchsauszeichnung «Stadlstern 2009» nach Hause. Mit Carlo Brunner und Alex Eugster produzierte Lisa Stoll ihre ersten eigenen CD’s. Im Januar 2010 erschien «Alphornliebe» und im Juli 2011 »Alphornflirt».

Filmpremiere und Benefizanlass

Der Benefizanlass am Samstag, 20. September, in der Mehrzweckhalle Amtacker in Marbach, besteht aus zwei Teilen. Sie können beide oder einzeln besucht werden: Filmpremiere und Benefizkonzert. Zum Auftakt, um 18 Uhr (Apéro, 17 Uhr), präsentiert die Swissfilm GmbH die Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger». Produzent und Vorstandsmitglied Benjamin Pipa sowie Regisseur Lawrence Carls befragten Weggefährten Stephan Holdereggers in Interviews und begleiteten die

Hauptfigur an Schlüsselorte seines Lebens. So zeichnet das Filmteam in fünfzig Minuten ein vielschichtiges Bild des SpitalInitianten. Um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) beginnt der Benefizanlass. Durch den Abend führt Victor Rohner.

Tickets sind bei Kühnis Brillen, an der Abendkasse oder via www.rhein-valley-hospital.org erhältlich. (vdl/pd)
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 2338 Weiterlesen →
0 Stimmen
27
Aug

Ein Mann mit langem Atem

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Bei Tele Ostschweiz war gestern Abend Stephan Holderegger zu Gast. Er sprach über das 2004 eröffnete Spital in Kenia, das vom Verein Rhein Valley Hospital getragen wird und für das sich Holderegger noch immer sehr einsetzt. Demnächst feiert der Dokumentarfilm «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger» Premiere.

Am 20. September findet in der Mehrzweckhalle Marbach eine Benefizgala zugunsten des Spitals statt. Nach anfänglicher Mühe, genug Geldspenden zu bekommen, sei man heute in einer besseren Position, sagte Holderegger in der gestrigen TVO-Sendung. Kämpfen müsse der Verein aber immer noch. Anlässe wie die bevorstehende Benefizveranstaltungen seien daher hilfreich.



Nach seinem künftigen Engagement gefragt («Sie werden ja auch nicht jünger», meinte der Moderator), sagte Stephan Holderegger, er hoffe, noch lange mithelfen zu können. 15 Jahre sei es nun schon her, dass er eine neue Lunge bekommen habe, und noch immer fühle er sich prächtig. Sein persönliches Rezept: ein «unheimlicher Humor» und mentale Stärke.

Ausserdem steht an der Spitze des Vereins Rhein Valley Hospital mit Erich Kühnis ein Präsident, der wie Holderegger einen langen Atem hat und dem die Zukunft des Spitals in Kenia ebenfalls am Herzen liegt. (Gert Bruderer, 27. August 2014, rheinaler.ch)
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 1084 Weiterlesen →
0 Stimmen
26
Aug

Holdergegger auf dem Sofa im Studio von TVO

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Seit 2004 ist das Rhein-Valley-Hospital in Kenia offen. Das feiert der Trägerverein mit einem Benefizanlass und der Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger». Er ist zu Gast bei TVO.



Altstätten/Marbach. Am Dienstag, 26. August, war der lungentransplantierte Initiant des Spitals zu Gast in der Sendung «60 Minuten», bei TVO. Beide Anlässe sind am 20. September in der Mehrzweckhalle Amtacker Marbach. Zum Auftakt, um 18 Uhr (Apéro, 17 Uhr), präsentiert die Swissfilm GmbH die Premiere des Dokumentarfilms. Um 20 Uhr (Einlass 19.30) beginnt der Benefizanlass mit vielen Stars und einem Drei-Gang-Nachtessen. Tickets sind bei Kühnis Brillen, an der Abendkasse oder via Vereinshomepage erhältlich.
(vdl)


Zum Video auf TVO:
http://www.tvo-online.ch/mediasicht/23415
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 974 Weiterlesen →
0 Stimmen
22
Aug

Enderlin Chicks am Benefizanlass

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News

Die Enderlin Chicks treten am Samst
ag, 20. September 2014, am Benefizanlass zugunsten des Rhein-Valley-Hospitals in Kenia auf.

Altstätten/Marbach. Der blutjunge Formation Enderlin Chicks gehört die Zukunft. Die Geschwister sorgten erstmals in der Sendung «Die grössten Schweizer Hits» für Furore. Seinerzeit präsentierten sie fürs Schweizer Fernsehen die Songs der Geschwister Schmid. Martina und Lucretia sind auf einem Bauernhof im Appenzell aufgewachsen. Ihre musikalischen Wurzeln liegen in der Volksmusik, schon als Kleinkinder standen sie mit ihrer Familie auf der Bühne. Inzwischen haben die Schwestern ihre Ausbildung abgeschlossen und ihre Musikkarriere gestartet – und zwar mit dem Musikstil, der ihnen am besten gefällt, dem Country.



Universal Music hat die beiden Talente unter die Fittiche genommen und mit den Enderlin Chicks in Nashville ein Album produziert. Trendige Country/Pop– Songs sind Programm, die an den Live-Auftritten einen hohen Spassfaktor versprechen. Ausserdem singen sie Balladen mit Tiefgang. Sie verstehen es, ihr Publikum zu überraschen. Die Erwartungen sind hoch, doch die Enderlin Chicks werden ihnen mit Können, Charme und Souveränität mehr als nur gerecht.

Der Benefizanlass am Samstag, 20. September, in der Mehrzweckhalle Amtacker in Marbach, besteht aus zwei Teilen. Sie können beide oder einzeln besucht werden: Filmpremiere und Benefizkonzert. Zum Auftakt, um 18 Uhr (Apéro, 17 Uhr), präsentiert die Swissfilm GmbH die Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger». Produzent und Vorstandsmitglied Benjamin Pipa sowie Regisseur Lawrence Carls befragten Weggefährten Stephan Holdereggers in Interviews und begleiteten die

 Hauptfigur an Schlüsselorte seines Lebens. So zeichnet das Filmteam in fünfzig Minuten ein vielschichtiges Bild des SpitalInitianten. Um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) beginnt der Benefizanlass. Durch den Abend führt Victor Rohner.


Tickets sind bei Kühnis Brillen, an der Abendkasse oder via www.rhein-valley-hospital.org erhältlich. (vdl/pd)
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 1071 Weiterlesen →
0 Stimmen
22
Aug

Stephan Holderegger bei TVO

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Altstätten/Marbach. Seit 2004 ist das Rhein-Valley-Hospital in Kenia offen. Das feiert der Trägerverein mit einem Benefizanlass und der Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger». Am Dienstag, 26. August, ist der lungentransplantierte Initiant des Spitals zu Gast in der Sendung «60 Minuten», bei TVO. Sie wird ab 18 Uhr stündlich ausgestrahlt. Beide Anlässe sind am 20. September in der Mehrzweckhalle Amtacker Marbach. Zum Auftakt, um 18 Uhr (Apero, 17 Uhr), präsentiert die Swissfilm GmbH die Premiere des Dokumentarfilms. Um 20 Uhr (Einlass 19.30) beginnt der Benefizanlass mit vielen Stars und einem Drei-Gang-Nachtessen. Tickets sind bei Kühnis Brillen, an der Abendkasse oder via Vereinshomepage erhältlich.

Tags: Nicht getaggt
Klicks: 1031 Weiterlesen →
0 Stimmen
30
Jul

10 Jahre Spital der Hoffnung

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Seit 2004 ist das Rhein-Valley-Hospital offen. Das feiert der Trägerverein mit einem Benefizanlass am 20. September mit der Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger» und vielen Stars.
10 Jahre Spitalder Hoffnung
Seit 2004 ist das Rhein-Valley-Hospital offen. Das feiert der Trägerverein mit einem Benefizanlass am 20. September mit der Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger» und vielen Stars.
Datum 30.07.2014 Dateigröße 3.29 MB Download 1292
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 1147 Weiterlesen →
0 Stimmen
11
Mai

10 Jahre Spital der Hoffnung

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Am 20. September wird man das zehnjährige Bestehen des Rhein-Valley-Hospitals mit der Premiere einer Filmdokumentation über das Leben des Initianten des Spitals, Stephan Holderegger, feiern.

MARBACH. Am 1. Mai 2004 nahm der Verein Rhein-Valley-Hospital den Betrieb seines Spitals in Kenia auf. Um das zehnjährige Bestehen zu feiern und über den aktuellen Stand des Hilfsprojektes in Altstätter Trägerschaft zu informieren, lädt der Vorstand zu einem Benefizanlass ein, am Samstag, 20. September, in der Mehrzweckhalle Amtacker in Marbach. Nähere Informationen zum Fest folgen. Bereits heute steht fest, dass der Dokumentarfilm «Das Versprechen - der lange Atem von Stephan Holderegger» als Premiere aufgeführt wird. Zurzeit sind Vorstandsmitglied und Produzent Benjamin Pipa sowie Regisseur Lawrence Carls im Rheintal unterwegs, um Wegbegleiter von Stephan Holderegger in Interviews zu befragen. Weiter begleiten sie die Hauptfigur an Schlüsselorte seines Lebens. So zeichnet das Team der Swissfilm GmbH ein vielschichtiges Bild über den Initianten des Rhein-Valley-Hospitals. Der Holzbildhauer Robert Hangartner gehört ebenfalls dem Vereinsvorstand an. Er hat ein typisches Wildtier Kenias - die Giraffe - geschnitzt. Die 1,70 Meter grosse Skulptur wird an der Benefizveranstaltung versteigert. (vdl)
www.das-versprechen.ch
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 2486 Weiterlesen →
0 Stimmen
02
Apr

Mario Graf: Best of SwissWeb

Geschrieben von Monika
Monika
Monika hat noch keine Informationen über sich angegeben
Benutzer ist offline
in Presse News
Graf Design aus Rebstein hat für die Gestaltung der Homepage des Rhein-Valley-Hospitals eine Auszeichnung erhalten.
An der Verleihung des «Best of Swiss Web»-Awards erreichte Graf in der Kategorie Public Affairs den dritten Platz.
Mario Graf: Best of SwissWeb
Graf Design aus Rebstein hat für die Gestaltung der Homepage des Rhein-Valley Hospitals eine Auszeichnung erhalten. An der Verleihung des «Best of Swiss Web»-Awards erreichte Graf in der Kategorie Public Affairs den dritten Platz.
Datum 02.04.2013 Dateigröße 3.35 MB Download 2229
Tags: Nicht getaggt
Klicks: 3791 Weiterlesen →


Rhein-Valley - Spital der Hoffnung

S5 Box