DeutschEnglish
Das Spital der Hoffnung
rheinvallehospital

Medizinische Grundversorgung für 50’000 Menschen

Die Landstrasse von Nairobi Richtung Nakuru. Eine der grössten Städte in Kenia. Dort wo man keine Zivilisation vermutetet, leben rund 50’000 Menschen auf einer Hügelkette in Kasambara-Gilgil. Sie haben praktisch nichts, nur ihr Leben, ihre Familien und eine karge Be- hausung. Sie ernähren sich von dem, was der Boden ihnen gibt. Eine medizinische Behandlung ist für diese Menschen ein unerreichbarer Luxus, solange sie auf das Regierungsspital angewiesen sind. Dort werden nur Patienten gegen Gebühr aufgenommen.

Seit 2004 gibt es das Spital der Hoffnung - das Rhein-Valley Hospital. Der gleichnamige Verein mit Sitz im St.Galler Rheintal weiss, diese Hoffnung darf nie wieder enttäuscht werden. Dafür braucht es Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen, Präsenz vor Ort, Aufklärungs- arbeit bei der Bevölkerung und Vorsorge, die sich zum Beispiel in Reihenimpfungen von Kindern ausdrückt.

afrika
spitalareal
13 2 Containerlager 14 Essensausgabe des ehemaligen Flüchtingscamps 15 Spitalareal und Flüchtlingslager im 2008

 

16 Kanalisation mit septischem Tank
Ein- und AusgangEin- und Ausgang
Wasserstelle am SpitalWasserstelle am Spital
Spital-ApothekeSpital-Apotheke
WartesaalWartesaal
LaborLabor
MedikamentenlagerMedikamentenlager
AdministrationAdministration
SprechzimmerSprechzimmer
AmbulatoriumAmbulatorium
Bettenstation MännerBettenstation Männer
GeburtenabteilungGeburtenabteilung
Bettenstation FrauenBettenstation Frauen
Team 2012

Das Rhein-Valley Team 2012

Das Betriebsbudget des Rhein-Valley Hospitals beträgt rund 250’000 Franken im Jahr. Damit werden 40’000 bis 50’000 Behandlungen durchgeführt. Ebenfalls werden regelmässig Impftage - vor allem für Kinder - durchgeführt. Die Abgabe von sauberem Trinkwasser trägt auch zu einer gesunderen Bevölkerung bei. Weil so viele Erkrankungen wie z.B. Cholera und Typhus vermieden werden können.

Das Rhein-Valley Hospital steht für:


  • Sauberes Trinkwasser
  • Wirksame Medikamente
  • Neu geschenkte Hoffnung
  • Beharrlichkeit & Ausdauer
  • Vielfältige Unterstüzung
  • Anlaufstelle in Krisenzeiten
  • Abgabe von Grundnahrungsmitteln
  • Kooperationen mit anderen Hilfswerken

 

 

S5 Box