Rhein-Valley Hospital

Pressearchiv

Detailliertes Bild vom Spital

Mario Graf (Grafdesign, Print & Webdesign, Rebstein, links) und Vorstandsmitglied Benjamin Pipa (Swissfilm GmbH, St. Gallen) präsentieren das zweisprachige Portal. Bereits die Startseite bietet einen Überblick über den gesamten Verein.

Von |2012-02-04T15:05:09+01:004. Februar 2012|
  • Der Rheintaler - Mit grossem Rückhalt hoch hinaus

Der Rheintaler – Mit grossem Rückhalt hoch hinaus

Im Rahmen der Spendensammelaktion «Hochhinaus» für das Rhein-Valley Hospital startet am 29. Januar eine Expedition auf den Kilimanjaro. Am Samstag lud Appenzellere Käse Teilnehmer und Bevölkerung in den Rheinpark, um auf das Projekt aufmerksam zu machen.

Von |2011-12-31T16:47:55+01:0031. Dezember 2011|
  • Fit for Life Porträt Stephan Holderegger

Fit for Life Porträt Stephan Holderegger

Nach der Logik der Schulmedizin dürfte Stephan Holderegger längst nicht
mehr leben. Doch der 60-Jährige lebt mit einer transplantierten Lunge nach
seiner eigenen Logik – und glaubt, dass ihm das Laufen schon mehrmals
das Leben gerettet hat.

Von |2011-12-19T11:42:22+01:0019. Dezember 2011|
  • Anzeiger - Mama Matata hilft notleidenden Kenianern

Anzeiger – Mama Matata hilft notleidenden Kenianern

Unermüdlich leitet Ruth Schäfer das von Ostschweizern finanzierte Rhein Valley Hospital in Kenia. Die St. Gallerin engagiert sich nicht nur für das Spital, sondern auch für Kriegsflüchtlinge und Strassenkinder.

Von |2011-11-16T00:00:00+01:0016. November 2011|
  • Toggenburger Nachrichten - Hoch hinaus zu Gipfel und Sternen

Toggenburger Nachrichten – Hoch hinaus zu Gipfel und Sternen

Schwingerkönig Nöldi Forrer aus Stein hat für einen guten Zweck den Kilimandscharo bezwungen. Im Interview mit dem Toggenburger Tagblatt spricht er vom strengen Aufstieg, von seinen Zweifeln und schwärmt vom Sternenhimmel, den er in jeder Nacht aufs Neue bestaunt hat.

Von |2011-02-19T00:00:00+01:0019. Februar 2011|
  • Anzeiger - Viel Bares für das Spital in Kenia

Anzeiger – Viel Bares für das Spital in Kenia

Zwei intensive Wochen hat Stephan Holderegger gemeinsam mit einer Gruppe Ostschweizer in Kenia verbracht, zum Wohl des Rhein-Valley Hospitals. Den Aufstieg auf den Kilimanjaro musste er jedoch den anderen überlassen, zu krank war der Rheintaler.

Von |2011-02-16T00:00:00+01:0016. Februar 2011|
  • Anzeiger - Beschwingt auf den Kilimanjaro

Anzeiger – Beschwingt auf den Kilimanjaro

Zum Wohl des Rhein-Valley Hospitals machten sich 33 Ostschweizerinnen und Ostschweizer auf, den Gipfel des Kilimanjaro zu erreichen. Angeführt wurden sie vom Spital-Initianten Stephan Holderegger. Es war der sechste Versuch des Rheintalers, doch auch diesmal verunmöglichte ihm sein Gesundheitszustand den Weg zum Gipfel.

Von |2011-02-09T00:00:00+01:009. Februar 2011|
Nach oben