Rhein-Valley Hospital

Blog

22, Feb. 201819:45
  • 1938607000.jpg

Erlös aus Adventscafé gespendet

Von |22. Februar 2018|Kategorien: Aktuelles|0 Kommentare

Die Initiantinnen des Adventscafés in Altstätten, Eveline Alder und Ursula Schelling, blicken mit grosser Freude auf das gelungene Projekt zurück. Das Café war im kleinen Saal der evangelischen Kirche insgesamt an zwölf Tagen geöffnet. Dank der Mithilfe von 47 Freiwilligen wurden die Besucherinnen und Besucher mit feinen Kuchen, währschaften Suppen und vielem mehr verwöhnt.

21, Dez. 201620:26

Neue Hoffnung für Daniel Kamau zu Weihnachten

Von |21. Dezember 2016|Kategorien: Aktuelles|0 Kommentare

Im November bereitete uns die finanzielle Situation des Rhein-Valley Hospitals dermassen grosse Sorgen, dass wir uns an unsere vielen treuen Gönner wandten. Das Schreiben und ein Zeitungsbericht lösten nicht nur Betroffenheit sondern auch eine erfreulich grosse Bereitschaft aus, den Verein finanziell zu unterstützen.

5, Nov. 201511:30

Premierenfilm auf DVD

Von |5. November 2015|Kategorien: Aktuelles|0 Kommentare

Geschätzte Gönner und Gönnerinnen, zum 10. Geburtstag des Spitals der Hoffnung durften wir ein grosses Fest feiern. Teil davon war die Premiere des Dokumentarfilms «Das Versprechen – der lange Atem von Stephan Holderegger»

2, Nov. 201518:13

Alex Muga Nyabuto – unser Spitalarzt

Von |2. November 2015|Kategorien: Aktuelles|0 Kommentare

Er lebt in Nakuru und verdient seinen Lebensunterhalt als Clinical Officer im Rhein-Valley-Hospital. Alex Muga Nyabuto ist Arzt und unserer Spitalleiterin Ruth Schäfer eine grosse Stütze, weil er sich mit viel Hingabe und medizinischem Fachwissen um die Patientinnen und Patienten kümmert.

12, Sep. 201514:19

Hilfsgüter sind eingeführt

Von |12. September 2015|Kategorien: Aktuelles|0 Kommentare

Lange Jahre hat es gedauert, bis der zwei Container mit Hilfsgütern für unser Rhein-Valley Hospital den Weg vom Rheintal nach Kenia zurücklegen konnten. Nun ist es bald geschafft, die Grenzen des Landes hat er diese Woche überschritten. Nun müssen die Hilfsgüter noch ihren endgültigen Bestimmungsort, unser Spital erreichen.

Nach oben