Im Oktober 2022 war der Vorstand des Rhein-Valley Hospitals nach Kenia gereist und hatte die Krankenstation bei der Schule Majo Moto eingeweiht. Aktuell besucht eine österreichische Delegation das Projekt. Auch Eddie Kroll, Präsident des Vereins Schilling für Shilling, ist vor Ort.

Aus Kenia erreichen uns dieser Tag Bilder, die eine immense Freude ausdrücken. Eddie Kroll besucht mit einer zwanzigköpfigen Delegation die Schule Maji Moto. Die Gruppe erlebte einen herzlichen Empfang durch die Kinder, Jugendlichen, Lehrer sowie Kerstin und Levi Amudala (Projektleitung).

Diese Freude zeigt, dass es für die Bevölkerung immer noch nicht selbstverständlich ist, dass die Kinder und Jugendlichen in Shimba Hills eine Schule besuchen und dort ein Fundament für ihr künftiges Leben erhalten.

Aktuell laufen ausserdem die Vorbereitungen, um das Gebäude des «Rhein-Valley Hospital Healthcenter» mit Leben zu füllen. Nachdem Eddie Kroll die Krankenstation zum ersten Mal gesehen hatte, schrieb er: «Ich gratuliere euch zu eurer Klinik. Schaut wirklich toll aus.»

Im Laufe des Januars wird unser Präsident Erich Kühnis zur Gruppe stossen. Er macht sich dann ein Bild dessen, wie sich das Projekt entwickelt und tauscht sich mit dem Präsidenten des Partnervereins aus.

Herzlichen Dank, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit. Hier können Sie spenden.