Es war nicht leicht zu akzeptieren, dass wir uns aus der Region Kasambara-Gilgil zurückziehen mussten. Unser Auftrag ist erfüllt. Die Bevölkerung ist nicht mehr darauf angewiesen, dass unser Verein die gesundheitliche Grundversorgung in der Region gewährleistet.

 

Wir haben in «Schilling für Shilling» einen in Kenia etablierten Partner gefunden. Wir können ihn dank unseres Netzwerks stärken. Es ist uns eine Freude und Befriedigung, nun wieder die ärmsten der armen Menschen gezielt fördern zu können.

Gesundheit und Bildung sind die besten Waffen gegen Armut. Der Vorstand des Rhein-Valley Hospitals dankt Ihnen für Ihre Unterstützung. Wir hoffen, auch künftig auf Sie zählen zu können. Danke für Ihr  Vertrauen.